Die Arts-Academy sucht dich!

Du zeichnest, malst und gestaltest gerne? Und der „normale“ Kunstunterricht ist dir eigentlich nicht genug, weil du dich noch viel mehr künstlerisch entfalten möchtest? Dann bist du im Kunstprofil der Elly-Heuss Realschule genau richtig! Denn wir suchen solche Talente wie dich! Und wir bieten dir so einiges...

  • Zusätzlicher Kunstunterricht von einem Nachmittag pro Woche
  • Lernen von regionalen Künstlern, Designern und Mediengestaltern
  • Organisation und Mitwirkung an Kunstausstellungen
  • Teilnahme an Wettbewerben
  • Individuelle Förderung deines Talents
     

Unsere Schule profiliert sich schon seit vielen Jahren im künstlerischen Bereich; genauer gesagt führen wir das Kunstprofil seit dem Schuljahr 2004/2005 mit Genehmigung des Regierungspräsidiums durch. Und das ziemlich erfolgreich: In Zusammenarbeit mit Künstlerpersönlichkeiten, Mediengestaltern, Designern und mit Menschen aus der Berufspraxis entstanden Ausstellungen im Haus der Begegnung, im Kreismedienzentrum, im Weststadthaus, in der Jugendkunstschule KONTIKI, im Donauschwäbischen Zentralmuseum und im Ulmer Stadthaus.

Weiteres zur Arts-Academy

  • Zeig, was du kannst – mit großem Erfolg!

    Kannst du dir neben der Organisation und Mitwirkung an Kunstausstellungen auch vorstellen, mit außergewöhnlichen Materialien und anspruchsvollen Werkzeugen knifflige künstlerische Problemstellungen anzugehen und deine Werke dann bei Wettbewerben einzureichen? Wir haben das schon oft getan und die EHR- Schülerinnen und Schüler konnten sich immer wieder sehr gut platzieren. Daneben garantiert dir die Teilnahme am Kunstprofil spannende Begegnungen mit Gleichgesinnten, die Teilnahme an Kunstprojekten auch außerhalb der Schule, die Mitwirkung an außerunterrichtlichen Veranstaltungen und speziell auf dich zugeschnittenen Maßnahmen, die dich in deinem künstlerisch-kreativen Tun weiterentwickeln.

  • Organisatorisches auf einen Blick

    Jede Schülerin und jeder Schüler des Kunstprofils erhält bei uns von Klasse 5 bis 9 einen zusätzlichen Kunstunterricht von einem Nachmittag pro Woche. In einem Halbjahr wird Kunst von einem Kunstlehrer an der Schule erteilt, Das andere Halbjahr wird durch schulfremde Fachleute unterrichtet. Das wird deinen Horizont maßgeblich erweitern! Diese Zusatzstunden werden in Form von Werkstätten durchgeführt. Dabei arbeiten wir mit unseren bewährten Partnern Kontiki (Jugendkunstschule im Stadtregal), dem Ulmer Künstler BEVA und dem ZfG (Zentrum für Gestaltung) zusammen. Hier wählst du deine Workshops selbst aus. Um nur wenige Beispiele zu nennen: Du hast die Wahl zwischen Plastischem Gestalten, Photographie, Schauspielerei, Zeichnen, Malen und Druckgraphik. Die Gruppengröße beträgt maximal 10 Schüler. Lehrer und Künstler können dich also ganz gezielt fordern und fördern!
    Da es sich um ein zusätzliches Angebot handelt, das zum Teil über Honorarkräfte betrieben wird, erheben wir einen Unkostenbeitrag von 80€ pro Schuljahr.